Eine Order ist nicht oder nicht korrekt ausgeführt worden. An wen kann sich der Anleger wenden?

Hierfür gibt es mehrere Ansprechpartner. Grundsätzlich kann die depotführende Bank oder Sparkasse eine Auskunft über den aktuellen Status einer Order geben und im Falle von Problemen auch Untersuchungen einleiten.

Sofern die Order zur Ausführung an eine der beiden Börsen Frankfurt oder Stuttgart gelegt wurde, kann die Handelsüberwachungsstelle der jeweiligen Börse ebenfalls weiterhelfen.

Bei allen Problemen oder Fragen stehen natürlich auch wir als Emittent für Auskünfte zur Verfügung. Wir sind gern bei der Lösung behilflich.


 

Bitte warten...