Welche Gebühren entstehen beim Kauf und Verkauf von Optionsscheinen und Zertifikaten?

Beim Kauf und Verkauf von Optionsscheinen und Zertifikaten entstehen Anlegern die üblichen Transaktionskosten der depotführenden Bank. Diese können im Preis- und Leistungsverzeichnis der jeweiligen Bank eingesehen werden.

Hinzu kommen bei einer Order, die über die Börsen Frankfurt oder Stuttgart ausgeführt werden soll, noch die börsenspezifischen Entgelte.

Seitens des Emittenten entstehen keine separaten Kosten bei Kauf oder Verkauf. Lediglich der Spread zwischen Geld- und Briefkurs stellt indirekt einen Kostenpunkt für den Anleger dar.

 

Bitte warten...