Deutschland
Privatanleger

CITIGROUP GLOBAL MARKETS EUROPE AG


NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR PRIVATKUNDEN


Um die Informationen in diesem Bereich der Website https://www.citifirst.com (die „Website“) aufrufen zu können, müssen Sie zunächst die nachfolgend aufgeführten Bedingungen (diese „Bedingungen“) und unsere Nutzungsbedingungen akzeptieren (bitte nutzen Sie den Link auf dieser Website für weitere Informationen). Diese Bedingungen schaffen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen uns. Lesen Sie sich diese Bedingungen bitte zu Ihrem eigenen Schutz und Nutzen sorgfältig durch, bevor Sie mit der Nutzung dieses Bereichs der Website beginnen. Bei jedem Besuch dieses Bereichs der Website sind Sie dafür verantwortlich, mit der für Sie dann verbindlichen aktuellen Version dieser Bedingungen vertraut zu sein. Wenn Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren, möchten wir Sie bitten, die Nutzung dieses Bereichs der Website zu unterlassen. Indem Sie nachfolgend auf „Ich akzeptiere“ klicken und auf die in diesem Bereich der Website verfügbaren Informationen und Unterlagen zugreifen, akzeptieren Sie diese Bedingungen.


Wichtiger Hinweis: Aus rechtlichen Gründen können die Inhalte dieses Bereichs der Website in den USA ansässigen Personen nicht zugänglich gemacht werden. Diese Unterlagen sowie sämtliche darin beschriebenen Produkte werden US-Personen oder in den USA ansässigen Personen nicht angeboten, sie richten sich nicht an diese und ein Zugriff durch diese ist untersagt.


ÜBER DIESEN BEREICH DER WEBSITE


Der Bereich der Website befindet sich auf http://de.citifirst.com/DE und wird von einer Reihe von Konzerngesellschaften der Citigroup („Citigroup“) betrieben. Hierzu zählt unter anderem auch Citigroup Global Markets Europe AG („CGME“, „wir“, „uns“, „unser“), die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und Europäischen Zentralbank (EZB) beaufsichtigt wird. Die Informationen in diesem Bereich der Website beziehen sich auf Wertpapiere (die „Produkte“) und werden ausschließlich zu Ihrer privaten Nutzung bereitgestellt. Dieser Bereich der Website sowie die darin enthaltenen Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellen weder eine Einladung noch ein Angebot oder eine Aufforderung dar Investitionsaktivitäten vorzunehmen. Dies gilt unter anderem auch für den Verkauf oder Kauf von Finanzinstrumenten, einschließlich Beteiligungen an Produkten.


IHR ZUGANG ZU DIESEM BEREICH DER WEBSITE


Um auf Informationen über Produkte zuzugreifen, haben Sie Deutschland als Ihr Wohnsitzland ausgewählt. Ihre Auswahl wird von uns genutzt, um zu bestimmen, auf welche Informationen Sie in diesem Bereich der Website zugreifen können. Indem Sie Deutschland als Ihr Wohnsitzland auswählen und nachfolgend auf „Ich akzeptiere“ klicken, erklären, garantieren und versichern Sie uns, dass Sie in Deutschland ansässig sind und weder in den USA ansässig noch eine US-Person sind. Ein Versäumnis, uns korrekte Informationen bereitzustellen, wird als wesentliche Verletzung dieser Bedingungen erachtet. Nicht alle Produkte, zu denen in diesem Bereich der Website Informationen bereitgestellt werden, sind in sämtlichen geografischen Regionen erhältlich. Somit ist dieser Bereich der Website nicht für einen Zugriff durch Benutzer des Bereichs der Website vorgesehen, die nicht in Deutschland ansässig sind. Sie dürfen nicht versuchen sich Zugang zu Bereichen der Website zu verschaffen, bei denen es sich nicht um diesen Bereich der Website handelt. Wenn sich Ihr Wohnsitzland ändert, müssen Sie auf den Bereich der Website zugreifen, der sich auf Ihr neues Wohnsitzland bezieht. Beachten Sie bitte, dass dies gegebenenfalls zur Folge haben kann, dass Sie (i) nicht mehr auf Informationen zu denselben strukturierten Produkten wie zuvor zugreifen können oder (ii) überhaupt nicht mehr auf Informationen zugreifen können (wenn Sie sich in einem Rechtsgebiet befinden, das Beschränkungen unterliegt).


KEINE BERATUNG


Die Informationen in diesem Bereich der Website werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt. Die Tatsache, dass CGME diese zur Verfügung gestellt hat, stellt keine Anlageberatung oder Empfehlung dar ein bestimmtes Produkt zu kaufen oder zu verkaufen oder sonstige damit verbundene Transaktionen durchzuführen. Die Produkte sind normalerweise mit einem hohen Risiko behaftet und eignen sich nicht unbedingt für jedermann. Die in diesem Bereich der Website dargestellten Produkte sind nur für den Verkauf an erfahrene Anleger vorgesehen, die in der Lage sind, die damit verbundenen Risiken zu verstehen und zu tragen. Sie eignen sich möglicherweise nicht für Sie.


Bei der Erstellung der Informationen in diesem Bereich der Website hat CGME Ihre individuellen Anlageziele, Ihre Finanzlage oder Ihre Investitionsbedürfnisse nicht berücksichtigt. Nichts in diesem Bereich der Website stellt eine Finanz-, Rechts-, Buchhaltungs- oder Steuerberatung dar bzw. ist beabsichtigt, eine entsprechende Beratung darzustellen. Weder CGME noch die verbundenen Unternehmen werden Ihnen aufgrund Ihrer Nutzung dieses Bereichs der Website Anlageberatung bieten oder dies vorgeben. Durch den Zugriff auf diesen Bereich der Website entsteht kein Vertrag in dem CGME oder die verbundenen Unternehmen zustimmen und sich verpflichten, Ihnen Informationen oder Anlageberatung zu bieten. CGME und die verbundenen Unternehmen handeln nicht als Ihre Vertreter. Die Informationen in diesem Bereich der Website werden ausschließlich auf der Basis bereitgestellt, dass Sie Ihre eigenen Anlageentscheidungen treffen werden.


Sämtliche Produkt- und Strategieideen werden von unserer Vertriebs- und Handelsabteilung bereitgestellt. Solche Unterlagen stellen daher keine direkte Empfehlung unserer Research-Abteilung dar. Die Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse finden keine Anwendung. In Fällen, in denen die bereitgestellten Informationen Auszüge oder Zusammenfassungen aus Research-Berichten enthalten, die von unserer Research-Abteilung veröffentlicht wurden, wird Ihnen geraten, sich die ursprüngliche Analyse zu besorgen und diese zu prüfen, damit Sie die vollständige Analyse des Research-Analysten einsehen.

Es wird kein Angebot unterbreitet. Nichts in diesem Bereich der Website stellt ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Einladung (oder einen Teil eines Angebots, einer Aufforderung oder einer Einladung) zum Kauf oder Verkauf von Produkten in diesem Bereich der Website oder zur Durchführung einer Anlagetätigkeit dar und sollte auch nicht dahingehend ausgelegt werden.


Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, sich vor dem Treffen einer Anlageentscheidung professionelle Anlageberatung einzuholen.


PREISE / FRÜHERE WERTENTWICKLUNG


Sämtliche in diesem Bereich der Website bereitgestellten Preise oder Werte stellen lediglich Richtwerte dar. Diese Preise oder Werte spiegeln möglicherweise keine tatsächlichen Preise oder Werte wider, die zum Zeitpunkt der Zurverfügungstellung oder zum Zeitpunkt, an dem Sie beschließen, eine Beteiligung an einem bestimmten Produkt zu kaufen oder zu verkaufen, am Markt verfügbar sind. CGME übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung der in diesem Bereich der Website verfügbaren Preisinformationen. Informationen zur früheren Wertentwicklung der Produkte und/oder zugrunde liegender Anlagen liefern keinen Hinweis auf die künftige Wertentwicklung. Es wird keine Zusicherung gegeben, dass die Produkte Ergebnisse erzielen werden bzw. wahrscheinlich erzielen werden, die den dargestellten Ergebnissen ähnlich sind.


VERKAUFSBESCHRÄNKUNGEN


Der Vertrieb der in diesem Bereich der Website enthaltenen Informationen kann gesetzlich eingeschränkt sein. Dieser Bereich der Website sowie die darin enthaltenen Informationen richten sich nicht an Personen, denen gegenüber es ungesetzlich wäre, solche Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Informationen in diesem Bereich der Website werden nur Anlegern in Deutschland zur Verfügung gestellt. Die Informationen in diesem Bereich der Website richten sich nicht an Personen außerhalb Deutschlands und werden diesen auch nicht zugänglich gemacht. Für Personen, die in einem Land ansässig sind, in dem ein entsprechender Vertrieb gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde, sind die Produkte nicht verfügbar. Die Verkaufsprospekte und sonstigen diesbezüglichen Angebotsunterlagen werden nicht an sie verteilt.


PRODUKTE


Die in diesem Bereich der Website enthaltenen Produkte eignen sich unter Umständen nicht für alle Privatanleger. Sie sollten daher die Anlagebedingungen sämtlicher Produkte sorgfältig prüfen und sich professionelle Anlageberatung einholen, bevor Sie beschließen in ein Produkt zu investieren.


Die in diesem Bereich der Website enthaltenen Informationen über Produkte werden nur in Deutschland ansässigen Personen zugänglich gemacht. Ihnen ist jedoch bewusst, dass die Auswahl Deutschlands als Ihr Wohnsitzland nicht bedeutet, dass einzelne oder alle Produkte, zu denen Informationen zur Verfügung gestellt werden, als für Sie geeignet erachtet werden.


ANGEBOTSUNTERLAGEN


Die Bedingungen der Produkte sind in Angebotsunterlagen enthalten, die vom jeweiligen Emittenten erstellt wurden. Die Angebotsunterlagen umfassen entweder einen Basisprospekt (der von Zeit zu Zeit mit einem Nachtrag ergänzt werden kann) nebst abschließende Bedingungen oder ein Angebotsrundschreiben und einen Nachtrag mit Informationen zur Preisgestaltung (die „Angebotsunterlagen“). Im Fall von Unstimmigkeiten zwischen den Informationen in diesem Bereich der Website bezüglich eines bestimmten Produkts und den Bestimmungen der Angebotsunterlagen haben die Angebotsunterlagen Vorrang. Die Bestimmungen der Angebotsunterlagen für die einzelnen Produkte enthalten Risikohinweise, die sich speziell auf das jeweilige Produkt beziehen. Sofern Sie beabsichtigen eine Beteiligung an einem Produkt zu erwerben, sollten Sie die Angebotsunterlagen sorgfältig durchlesen. Soweit sich Informationen in diesem Bereich der Website, einschließlich jeglicher Angebotsunterlagen, auf Dritte beziehen, die nicht mit CGME verbunden sind, wurden diese Informationen von diesen Dritten bereitgestellt und fallen unter die ausschließliche Verantwortlichkeit dieser Dritten. Somit übernimmt CGME keinerlei Haftung für solche Informationen.


ANLAGEN IN PRODUKTEN


Personen, die am Erwerb einer Beteiligung an einem Produkt, auf das in diesem Bereich der Website Bezug genommen wird, interessiert sind, sollten sich über (i) die rechtlichen Vorschriften in den Ländern, deren Staatsbürger sie sind oder in denen sie ihren Aufenthalt, ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder ihren Wohnsitz haben, (ii) für sie gegebenenfalls geltende Devisenkontrollbestimmungen und (iii) die einkommensteuerlichen und sonstigen steuerlichen Folgen, die für den Erwerb, den Besitz oder die Veräußerung solcher Anlagen relevant sein könnten, informieren. Sie müssen selbst unabhängig beurteilen, ob Sie gemäß den Gesetzen der Länder, deren Staatsbürger Sie sind oder in denen Sie Ihren Aufenthalt, Ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Ihren Wohnsitz haben, befugt sind, in ein Produkt zu investieren, auf das in diesem Bereich der Website Bezug genommen wird.


RISIKOHINWEISE


Jegliche Anlage ist mit Risiken verbunden. Bei den Produkten kann es sich um hochriskante Anlagen handeln, die zudem den allgemeinen Marktrisiken ausgesetzt sind. Sie sollten keine Transaktionen abschließen, sofern Sie nicht sämtliche maßgeblichen Risiken voll und ganz verstanden haben und unabhängig zu dem Schluss gekommen sind, dass diese Transaktionen für Sie geeignet sind. Beachten Sie diesbezüglich bitte, dass:


• jegliche Anlage in Produkten mit erheblichen Risiken verbunden sein kann, zu denen unter anderem das Zinsrisiko, das Währungsrisiko, das Liquiditätsrisiko, das Marktrisiko, das Kreditrisiko, das politische Risiko, das unternehmerische Risiko sowie der Verkehrswert zählen;


• der Preis und Wert der Produkte nicht garantiert werden;


• der Wert der Produkte zwischen dem Kaufdatum des jeweiligen Produkts und seiner Fälligkeit erheblich schwanken kann;


• der Wert der Produkte durch den Preis bzw. das jeweilige Niveau des zugrunde liegenden Vermögenswertes, der bzw. das erheblich schwanken und das Produkt Verlusten aussetzen kann, beeinflusst wird;


• der Wert der Produkte sowohl fallen als auch steigen kann und Sie unter Umständen weniger als den ursprünglichen Anlagebetrag zurückerhalten;


• Preisschwankungen des dazugehörigen Bezugsobjektes den Wert des Produktes beeinflussen;


• Produktpreise volatil sind. Wenn der Basiswert sich entgegen der angenommenen Richtung entwickelt, können die Verluste in Verbindung mit diesem Produkt verhältnismäßig höher ausfallen als die Verluste, die mit dem Basiswert einhergehen;


• Produkte generell eine begrenzte Laufzeit haben und wertlos auslaufen können, Anleger sollten daher mit Verlusten bis zur Höhe des ursprünglichen Kaufpreises (und dadurch entstandenen Transaktionskosten) rechnen;


• die frühere Wertentwicklung keinen zuverlässigen Indikator für die künftige Wertentwicklung darstellt. Sofern dieser Bereich der Website Hinweise bezüglich der künftigen Wertentwicklung enthält, stellen diese Prognosen keinen zuverlässigen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar;


• der Wert der Produkte durch Änderungen maßgeblicher Wechselkurse beeinflusst werden kann;


• Produkte unter bestimmten Umständen vorzeitig zurückgenommen werden können, beispielsweise bei Rechtswidrigkeit oder aus steuerlichen Gründen. Unter diesen Umständen werden Produkte eventuell vor dem Fälligkeitsdatum zu einem deutlich unter dem ursprünglichen Kaufpreis liegenden Betrag zurückgenommen;


• sich steuerliche Annahmen infolge von Gesetzesänderungen ändern können und die Gewährung etwaiger Steuervergünstigungen von Ihrer persönlichen Steuersituation abhängt. Sie sollten Ihren eigenen Steuerberater hinzuziehen, um die jeweiligen steuerlichen Folgen in Erfahrung zu bringen;


• der Markt für Produkte aufgrund eines Mangels an Liquidität oder eines niedrigen Handelsvolumens möglicherweise begrenzt ist. Dies bedeutet, dass es gegebenenfalls schwierig sein kann, diese zu einem angemessenen Preis zu verkaufen. Unter bestimmten Umständen kann es sogar schwierig sein, diese überhaupt zu verkaufen. Anleger sollten nicht darauf vertrauen, dass sie die Produkte zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. zu einem bestimmten Betrag verkaufen können;


• Anleger gegebenenfalls nicht in der Lage sind, sich gegen die mit diesen Anlagen verbundenen Risiken abzusichern. Anleger könnten sowohl mit Absicherungsgeschäften als auch mit den Produkten Verluste erleiden. Weder der Emittent noch ein verbundenes Unternehmen macht Zusicherungen oder übernimmt Garantien bezüglich der Wertentwicklung der Produkte und diese Parteien sind nicht zum Market-Making oder Rückkauf der Produkte verpflichtet; und


• die Insolvenz oder Unfähigkeit zur Erfüllung von Zahlungsverpflichtungen eines Instituts, das Dienstleistungen wie die Verwahrung von Vermögenswerten erbringt oder als Kontrahent auftritt, das Produkt einem finanziellen Verlust oder Verzögerungen beim Erhalt fälliger Gelder aussetzt, was den Wert Ihrer Anlage in erheblichem Maße beeinträchtigen kann.


Die oben aufgeführte Liste von Risikofaktoren ist nicht abschließend. Sie sind beim Halten des Produkts gegebenenfalls einem erheblichen Risiko ausgesetzt. Eine vollständige Liste der Risikofaktoren entnehmen Sie bitte den maßgeblichen Angebotsunterlagen des jeweiligen Produkts. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, sich vor dem Treffen einer Anlageentscheidung professionelle Anlageberatung einzuholen.


IHRE NUTZUNG DIESES BEREICHS DER WEBSITE


Sie dürfen diesen Bereich der Website nicht folgendermaßen nutzen (bzw. dies anderen erlauben oder ermöglichen):


• für gesetzeswidrige, missbräuchliche oder unerlaubte Zwecke oder Aktivitäten;


• zum Kommunizieren oder Erhalt von Informationen, deren Inhalt obszön, unsittlich, pornografisch, sadistisch, grausam oder rassistisch ist, die ihrem Wesen nach sexuell explizit oder grafisch sind, die Diskriminierung, Hass oder Rassismus fördern oder dazu anstiften oder die aus irgendeinem Grund rechtlich belangbar sind;


• auf eine Art und Weise, die darauf abzielt, zu bedrohen, zu belästigen oder einzuschüchtern;


• als Verstoß gegen Urheberrechte, Markenrechte, Eigentumsrechte oder Rechte an sonstigem geistigem Eigentum von Citigroup, CGME oder sonstigen Dritten;


• zur Schädigung des Namens oder Rufs von Citigroup oder CGME oder der mit CGME verbundenen Unternehmen oder sonstigen Dritten;


• zur Annahme der Identität von Mitarbeitern von Citigroup oder CGME oder sonstiger Personen oder zur Verwendung eines falschen Namens bei der Nutzung dieses Bereichs der Website oder zur Andeutung einer Verbundenheit mit Citigroup oder CGME;


• zur Durchdringung der Sicherheitsmaßnahmen von Citigroup oder CGME oder für einen Zugriff auf die Systeme sonstiger Gesellschaften („Hacking“);


• zur Übermittlung unerbetener Massen-E-Mails (z. B. Spamming) oder zum Abfangen, zur Störung oder zur Umleitung von E-Mails, die an andere Personen gerichtet sind, die diesen Bereich der Website nutzen;


• zur Erzeugung übermäßiger Mengen an Internet-Datenverkehr, zur Störung des Netzwerks von Citigroup oder CGME oder der Nutzung dieses Bereichs der Website durch andere oder zur Vornahme von Handlungen, die darauf abzielen oder den Effekt haben, den Dienst für andere Benutzer dieses Bereichs der Website oder andere zu verschlechtern oder zu verhindern;


• zur Einführung von Viren, Würmern, schädlichem Code und/oder Trojanern ins Internet oder in diesen Bereich der Website oder die Systeme einer anderen Gesellschaft, und es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass nichts, was Sie von diesem Bereich der Website herunterladen oder zur eigenen Nutzung auswählen, solche Elemente enthält;


• zur Veröffentlichung oder Übertragung von Informationen, die verleumderisch, betrügerisch oder irreführend sind, wozu unter anderem auch Betrugsmaschen wie „Make Money Fast“-Programme (schnelles Geldverdienen) oder „Schneeballsysteme“ bzw. „Kettenbriefe“ zählen; und/oder


• zur Übertragung vertraulicher oder geschützter Informationen, sofern dies nicht ausschließlich auf Ihre eigene Gefahr geschieht.


Wenn Sie diesen Bereich der Website besuchen, erfasst der Server von CGME Ihre IP-Adresse zusammen mit dem Datum, der Uhrzeit, der besuchten Seite und der Dauer Ihres Besuchs. Beachten Sie bitte, dass CGME für diesen Bereich der Website Cookies verwendet. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datendatei. Solche Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beschädigen oder beeinträchtigen weder Ihren Computer noch Ihre Computerdateien. Sie sind nicht verpflichtet, Cookies zu akzeptieren, die CGME Ihnen sendet. Genau genommen können Sie Ihren Browser so anpassen, dass dieser keine Cookies akzeptiert.


Bei der Nutzung dieses Bereichs der Website müssen Sie sämtliche geltenden lokalen, nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften einhalten, einschließlich derjenigen, die sich auf Datenschutz, internationale Kommunikation und den Export von technischen und personenbezogenen Daten beziehen. Es kann in bestimmten Ländern gesetzeswidrig sein, die in diesem Bereich der Website enthaltenen Informationen herunterzuladen. CGME und ihre verbundenen Unternehmen übernehmen keinerlei Verantwortung, wenn ein Benutzer dieses Bereichs der Website mit dem Herunterladen von Informationen aus diesem Bereich der Website gegen deutsche Gesetze oder Vorschriften verstößt.


HAFTUNG FÜR DIE NUTZUNG DIESES BEREICHS DER WEBSITE


Der Zugang zu diesem Bereich der Website wird auf vorübergehender Basis gewährt. CGME behält sich das Recht vor, den in diesem Bereich der Website bereitgestellten Dienst ohne Vorankündigung einzustellen oder zu ändern.


In diesem Bereich der Website enthaltene Informationen und Meinungen wurden von CGME aus Quellen zusammengestellt oder erarbeitet, die als zuverlässig erachtet werden. Sämtliche CGME zugeschriebenen Meinungen stellen eine Beurteilung zum Datum der jeweiligen Unterlagen dar und können sich ohne Vorankündigung ändern.


CGME haftet – außer im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln. CGME haftet darüber hinaus auch bei einfacher Fahrlässigkeit für die Verletzung von Pflichten, die für die Ausführung der wesentlichen geschuldeten Leistungen, in diesem Fall jedoch beschränkt auf den typischen und vorhersehbaren Schaden.


Sie verpflichten sich hiermit, unbeschadet etwaiger Ihnen gegen CGME zustehender Ansprüche, gegen Mitglieder der Organe, Angestellte oder Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von CGME oder der verbundenen Unternehmen keine Ansprüche zu erheben oder Verfahren einzuleiten. Dies gilt nicht im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle vorsätzlichen Handelns.

INTERESSENKONFLIKTE


CGME, seine verbundenen Unternehmen und deren Direktoren, Führungskräfte, Mitarbeiter oder Kunden (eine „Citi-Einheit“) haben gegebenenfalls andere geschäftliche Beziehungen zu bzw. Zugang zu Informationen von dem/den Emittenten von Wertpapieren, Finanzinstrumenten oder anderen Beteiligungen, die mit den Transaktionen, die mit Anlegern abgeschlossen wurden, identisch oder verbunden sind.


Eine Citi-Einheit kann in Bezug auf die Produkte diverse Rollen übernehmen und könnte somit infolge der in Bezug auf die Produkte übernommenen Rolle oder infolge ihrer allgemeinen Aktivitäten einem Interessenkonflikt ausgesetzt sein. Eine Citi-Einheit kann fachliche oder treuhänderische Pflichten gegenüber Personen haben, bei denen es sich nicht um die Inhaber der Produkte handelt. Die Interessen dieser anderen Personen können von den Interessen der Inhaber eines Produkts abweichen. In solchen Situationen muss die Citi-Einheit gegebenenfalls Entscheidungen treffen, die sich negativ auf diese Inhaber auswirken.


Eine Citi-Einheit hat oder hatte möglicherweise Beteiligungen oder Long- oder Short-Positionen in Bezug auf Finanzinstrumente, welche dem strukturierten Produkt zugrunde liegen oder andere Finanzinstrumente, auf die in diesem Bereich der Website Bezug genommen wird und kann jederzeit als Auftraggeber oder Auftragnehmer Käufe und/oder Verkäufe dieser vornehmen. Darüber hinaus können CGME und/oder ihre verbundenen Unternehmen als Market Maker in Bezug auf ein zugrunde liegendes Finanzinstrument auftreten bzw. aufgetreten sein oder Vereinbarungen zur Absicherung des mit dem betreffenden Finanzinstrument verbundenen Marktrisikos eingegangen sein.


CGME verfügt über eine Richtlinie für den Umgang mit Interessenkonflikten, in der die angewandten Verfahren sowie die Maßnahmen vorgegeben sind, die eingeführt wurden, um solche Konflikte zu vermeiden oder auf eine Art und Weise zu verwalten, dass eine gerechte Behandlung der Kunden gewährleistet ist.


VERLINKTER BEREICH DER WEBSITES


Wenn dieser Bereich der Website Links zu anderen Websites und Ressourcen enthält, die von Dritten bereitgestellt werden, werden diese Links ausschließlich zu Ihrer Information bereitgestellt. Sie stellen keine Art von Beratung oder Empfehlung dar. Dies kann nicht − sofern Links zu anderen Websites und Quellen, die von Dritten bereitgestellt werden, auf Informationen über andere Investmentprodukte verweisen − als Form einer beabsichtigten direkten oder indirekten Vermarktung dieser Produkte in Deutschland erachtet werden. CGME hat keinerlei Kontrolle über die Inhalte dieser Websites oder Ressourcen. Weder CGME noch ihre verbundenen Unternehmen geben eine Zusicherung bezüglich der Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Websites oder Ressourcen. Sie wurden nicht geprüft oder aktualisiert und werden auch nicht von CGME geprüft oder aktualisiert. Weder CGME noch ihre verbundenen Unternehmen übernehmen Verantwortung für Websites und Ressourcen, die von Dritten bereitgestellt werden, noch für jeglichen Verlust oder Schaden, der Ihnen aus deren Nutzung entsteht.


GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE


CGME ist der Eigentümer bzw. Lizenzinhaber aller geistigen Eigentumsrechte an diesem Bereich der Website sowie der darin veröffentlichten Unterlagen. Diese Werke sind durch weltweite Gesetze und Abkommen geschützt. Alle entsprechenden Rechte sind vorbehalten. Sie können die Unterlagen in diesem Bereich der Website ausschließlich für Ihren eigenen Gebrauch herunterladen und in Papierform reproduzieren, sofern Sie sämtliche Urheberrechts- und Eigentumshinweise beibehalten und in keinerlei Weise abändern. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung durch CGME dürfen diese Unterlagen nicht anderweitig reproduziert, verteilt, in einem Datenabfragesystem gespeichert, verlinkt, geändert oder in jeglicher Form oder auf jeglichem Wege (elektronisch, mechanisch, durch Fotokopie, Aufzeichnung oder anderweitig) übertragen werden. Nichts in diesem Bereich der Website darf als Gewährung einer Lizenz oder eines Rechts bezüglich der Eigentumsrechte von CGME, wie z. B. ihrer Markenzeichen, oder ihrer verbundenen Unternehmen oder Dritter ausgelegt werden.


IHRE PERSÖNLICHEN DATEN


Persönliche Daten, die Sie uns beim Besuch unserer Website mitteilen, verarbeiten und nutzen wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten.


Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gespeichert, wenn Sie diese aus freien Stücken in den von Ihnen aufgerufenen Kontaktformularen angeben. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zu den von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen. In der Regel können Sie unsere Website besuchen, ohne dass von Ihnen persönliche Daten benötigt werden. Als einzelner Nutzer bleiben Sie anonym.


Für die Nutzung einzelner Dienste müssen Sie sich aber möglicherweise registrieren, etwa um Zugang zu diesem Bereich der Website oder zu Dienstleistungen, die in diesem Bereich der Website angeboten werden, zu erhalten. Diese Daten dienen dazu um den jeweiligen Dienst nutzen zu können. Weitere Angaben können auf freiwilliger Basis erfolgen. Wenn Sie sich für einen Dienst registrieren und dabei Angaben zu Ihrer Person machen, verwenden wir diese Daten nur, soweit es zur Durchführung des Dienstes erforderlich ist.


Darüber hinaus kann die Angabe zusätzlicher Daten notwendig sein. In solchen Fällen werden aber ausschließlich Daten erhoben, die für die Zugangsgewährung erforderlich sind. Es handelt sich hierbei insbesondere um Kennungen, E-Mail-Adressen, PINs und Passwörter. Diese Daten werden zur Identifikation und Authentifizierung sowie zur weiteren Nutzung des jeweiligen internen Internetbereichs benötigt. Zur Registrierung benötigen Sie beispielsweise ein Passwort. Sie müssen eine sichere Aufbewahrung Ihres Passwortes jederzeit sicherstellen um einen unbefugten Zugang zu verhindern.


Wenn Sie persönliche oder vertrauliche persönliche Daten beim Zugang zu diesem Bereich der Website und/oder bei der Nutzung dieses Bereichs des Websiteangebotes eingeben („persönliche Informationen“ oder „personengebundene Daten“),
erklären Sie sich damit einverstanden, dass CGME und seine verbundenen Unternehmen die persönlichen Informationen nutzen können um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für Sie von Interesse sein können.


In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Internetseiten werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine statistische Auswertung von anonymisierten Daten behalten wir uns vor, es finden jedoch keine personenbezogenen Analysen statt.


Soweit Sie uns persönliche Daten wie Ihre Wohn- oder E-Mail-Adresse, Ihre Telefon- oder Fax-Nummer oder andere persönliche Daten mitteilen, unterliegen diese unseren strengen Sicherheits- und Vertraulichkeitsstandards. Sollten Sie unseren Newsletter abonniert haben, so werden Ihre persönlichen Daten im Zuge einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung an die Firma

MEME Germany GmbH
Dachauer Straße 63
80335 München

übermittelt.


Die Firma MEME Germany GmbH unterwirft sich hierbei vollumfänglich den gesetzlichen Regelungen, sowie den Weisungen der Citigroup Global Markets Europe AG. Eine Datenübermittlung an weitere Dritte erfolgt nicht.


Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, wir sind rechtlich hierzu verpflichtet.


Wir teilen Ihnen auf Anfrage gerne schriftlich unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben mit, ob und welche persönlichen Daten über sie bei uns gespeichert sind. Sollten Daten unrichtig gespeichert sein, lassen Sie uns dies bitte wissen. Wir werden diese Daten dann umgehend durch die entsprechenden richtigen Daten ersetzen.


Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden daraufhin bei uns gesperrt bzw. gelöscht. Ausgenommen hiervon sind banktechnische Daten, die etwa für die Kontoführung benötigt werden.


Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, der Ihnen auch im Fall von Beschwerden zur Verfügung steht:

Kurt Küpper
Datenschutzbeauftragter der Citigroup Global Markets Europe AG
E-Mail: Data.Privacy.Office.Germany@citi.com 


ÄNDERUNGEN DIESER BEDINGUNGEN


CGME kann diese Bedingungen jederzeit durch Änderung dieser Seite abändern. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie diese Seite regelmäßig abrufen, um eventuell von CGME vorgenommene Änderungen zur Kenntnis zu nehmen, da diese für Sie verbindlich sind.


Wenn eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde nach den Gesetzen eines Rechtsgebiets für gesetzeswidrig, unwirksam, ungültig oder nicht vollstreckbar erachtet wird, bleiben die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit und Vollstreckbarkeit der verbleibenden Bestimmungen dieser Bedingungen in diesem Rechtsgebiet unberührt. Auch die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit und Vollstreckbarkeit sämtlicher Bestimmungen dieser Bedingungen in anderen Rechtsgebieten bleiben unberührt.


ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN


Diese Bedingungen regeln die Voraussetzungen, unter denen Sie diesen Bereich der Website nutzen dürfen und gelten für jede Seite dieses Bereichs der Website, ganz gleich, ob diese Bedingungen auf jeder einzelnen Seite angezeigt werden oder nicht. Für Ihre Nutzung bestimmter Abschnitte dieses Bereichs der Website gelten gegebenenfalls separate oder zusätzliche Bedingungen. Durch den Zugriff auf diese Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese separaten oder zusätzlichen Bedingungen für Sie bindend sind. Im Fall eines Konflikts regeln diese separaten oder zusätzlichen Bedingungen Ihre Nutzung besagter Abschnitte oder Seiten dieses Bereichs der Website.


VERTRIEBSBEDINGUNGEN


Die Vornahme von Handlungen im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Vertrieb von Produkten, die in diesem Bereich der Website dargestellt sind, gilt als Ihre Einverständniserklärung und Akzeptanz unseres Standardformulars für Vertriebsbedingungen, das auf der folgenden Website abgerufen werden kann: www.citifirst.com/distributionterms.


ANWENDBARES RECHT UND ÄNDERUNG


Diese Bedingungen sowie sämtliche nichtvertraglichen Verpflichtungen, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen ergeben, unterliegen deutschem Recht, und diese Bedingungen sind nach deutschem Recht auszulegen. Sämtliche Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Bereichs der Website ergeben, unterliegen der nicht-ausschließlichen Gerichtsbarkeit deutscher Gerichte.


ÜBER CITIGROUP GLOBAL MARKETS EUROPE AG


CGME ist beim Amtsgericht in Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Registernummer HRB 88301 eingetragen und hat ihren Sitz im Reuterweg 16, 60323 Frankfurt am Main. Die deutsche USt-IdNr. von CGME lautet DE811285276. CGME ist von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main) lizensiert. CGME wird von der BaFin und EZB (Europäische Zentralbank, Sonnemannstraße 20, 60314 Frankfurt am Main) beaufsichtigt.


© 2016 Citigroup Global Markets Europe AG, Citi, Citi und Arc Design sind Markenzeichen und Dienstleistungsmarken von Citigroup Inc. oder ihrer verbundenen Unternehmen und werden weltweit verwendet und eingetragen.

Wir bieten Ihnen eine Vielfalt von innovativen Investment- und Tradingprodukten.

Individuelle Investmentprodukte

Unsere Angebote sind auf individuelle Anlageziele zugeschnitten.

Investment- und Tradingprodukte

Entdecken Sie, wie unsere Produkte zu Ihren Anlagezielen passen. Bitte wählen Sie Ihr Land aus.

Multi-Asset Klassen

CitiFirst® bietet Anlegern Zugang zu allen Assetklassen.

Mai 2019
Turbulente Märkte – Können die Quartalszahlen dagegenhalten?
Veröffentlicht am 10.05.2019
In der kommenden Woche berichten unter anderem E.ON (Montag); Allianz, Lanxess, Merck KGaA (Dienstag); Alibaba, United Internet (Mittwoch); NVIDIA (Donnerstag) und Richemont (Freitag).


E.ON: Wie kommt die innogy-Übernahme voran?

Noch immer sind E.ON und der Branchenkonkurrent RWE mit der Neuordnung des deutschen Energiemarktes beschäftigt. Während E.ON die RWE-Tochtergesellschaft innogy übernimmt, legt der Konzern in Zukunft den Fokus auf das deutsche Stromvertriebs- und Netzgeschäft. RWE will sich in Zukunft dagegen auf die Stromerzeugung konzentrieren. Außerdem wird RWE Großaktionär bei E.ON. Am kommenden Montag werden sich Anleger daher Aussagen des E.ON-Managements zu den Fortschritten dieser Neuordnung erhoffen. Außerdem wird der Konzern seine neuesten Quartalsergebnisse vorlegen. Analysten gehen laut FactSet für das erste Quartal 2019 davon aus, dass der bereinigte Gewinn je Aktie im Vorjahresvergleich minimal um 1 Cent auf 0,33 Euro zurückgehen ist.

Update E.ON: Schwächelndes Großbritannien-Geschäft sorgt für Gewinneinbruch
Bei E.ON zeigte man sich mit dem Auftakt in das Geschäftsjahr 2019 zufrieden. Eine Ausnahme bildete das Großbritannien-Geschäft. Dort führten laut Konzernangaben vor allem die neu eingeführten regulatorischen Preisobergrenzen zu erheblichen Einbußen. Trotzdem bleibt es bei den Jahreszielen. E.ON erwartet für das laufende Geschäftsjahr weiterhin ein bereinigtes EBIT im Bereich von 2,9 bis 3,1 Mrd. Euro. Für den bereinigten Konzernüberschuss wird mit einem Ergebnis von 1,4 bis 1,6 Mrd. Euro gerechnet. Im ersten Quartal sank das bereinigte EBIT gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro. Der bereinigte Konzernüberschuss lag mit 650 Mio. Euro um 11 Prozent unter dem Vorjahreswert von 727 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse wurden um 0,4 Mrd. Euro auf 9,2 Mrd. Euro gesteigert


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


Allianz will Rekordjagd fortsetzen

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 hat die Allianz den höchsten operativen Gewinn in ihrer 129-jährigen Geschichte erzielt. Der Versicherungskonzern will im laufenden Geschäftsjahr den nächsten Rekord knacken. Entsprechend wichtig ist ein guter Auftakt. Ob es diesen gab, erfahren Anleger am kommenden Dienstag. Analysten gehen laut FactSet für das erste Quartal 2019 im Schnitt von Umsatzerlösen in Höhe von 33,0 Mrd. Euro aus, nach 36,5 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn je Aktie wird auf Analystenseite im Schnitt bei 4,50 Euro gesehen, nach 4,40 Euro im Vorjahr.

Update Allianz: Schaden- und Unfallversicherung sorgt für Ergebnissprung
Die Allianz konnte im ersten Quartal 2019 das operative Ergebnis um 7,5 Prozent auf 2,96 Mrd. Euro steigern. Das Wachstum des operativen Ergebnisses ist vor allem auf den Geschäftsbereich Schaden- und Unfallversicherung zurückzuführen und resultierte aus einem starken Prämienwachstum, geringeren Schäden aus Naturkatastrophen und einer verbesserten Kostenquote, hieß es vonseiten des Versicherungskonzerns. Im Gegensatz dazu stieg das Ergebnis im Bereich Lebens- und Krankenversicherung nur leicht an. Zudem kletterte der auf die Anteilseigner entfallende Nettogewinn lediglich um 1,6 Prozent auf 1,97 Mrd. Euro. Grund dafür waren unter anderem höhere Steuern. Die Jahresziele wurden trotzdem bestätigt. Das operative Ergebnis 2019 soll zwischen 11,0 und 12,0 Mrd. Euro liegen.


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


Lanxess: Anleger erwarten präzisere Prognosen

Der Spezialchemiekonzern Lanxess hatte zuletzt von starken Ergebnissen für das Geschäftsjahr 2018 und trotz der sich abschwächenden Konjunktur von einem soliden Start ins neue Geschäftsjahr berichtet. Allerdings hatte das Management für 2019 lediglich ein EBITDA vor Sondereinflüssen in etwa auf Vorjahresniveau in Aussicht gestellt. Diese Prognose will das Management des MDAX-Konzerns am kommenden Dienstag im Zuge der Vorlage der Geschäftsergebnisse für das erste Quartal des Jahres präzisieren. Für das erste Quartal erwarten Analysten laut FactSet aufgrund des Verkaufs des Kautschukgeschäfts einen deutlichen Umsatzrückgang im Vorjahresvergleich von 2,57 auf 1,87 Mrd. Euro. Der Gewinn je Aktie wird auf Analystenseite mit 1,05 Euro auf dem Niveau des Vorjahres gesehen.

Update Lanxess: Spezialchemiekonzern trotzt schwierigem Umfeld
Das Lanxess-Management sprach in Zusammenhang mit den Ergebnissen zum ersten Quartal 2019 von einer stabilen Geschäftsentwicklung. Vor allem im Hinblick auf die konjunkturelle Eintrübung konnte sich der Spezialchemiekonzern ordentlich behaupten. Die Umsatzerlöse lagen mit 1,82 Mrd. Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Das bereinigte EBITDA wurde sogar um 1,9 Prozent auf 275 Mio. Euro gesteigert, während der Nettogewinn um 3,7 Prozent auf 84 Mio. Euro zulegte. Lanxess kamen zu Beginn des Jahres gestiegene Verkaufspreise und vorteilhafte Wechselkurseffekte zugute. Wie erwartet präzisierte das Management die Gesamtjahresziele. So soll das EBITDA vor Sondereinflüssen zwischen 1,0 und 1,05 Mrd. Euro liegen. Im Vorjahr hatte Lanxess ein Ergebnis von 1,016 Mrd. Euro erreicht.


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


Merck KGaA greift tief in die Tasche

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck KGaA fiel zuletzt vor allem mit der Übernahme des US-Halbleiterzulieferers Versum Materials auf. Für den Hersteller von Spezialgasen und -chemikalien musste der DAX-Konzern inklusive Schulden nach einer Bieterschlacht umgerechnet 5,8 Mrd. Euro auf den Tisch legen. Am kommenden Dienstag wird Merck seine neuesten Quartalsergebnisse vorlegen. Analysten gingen zuletzt laut FactSet im Schnitt für das erste Quartal 2019 von einem Umsatzrückgang im Vorjahresvergleich um 3 Prozent auf 3,58 Mrd. Euro aus, während der Gewinn je Aktie um 5 Cent auf 1,36 Euro zurückgegangen sein soll.

Update Merck KGaA: Asien-Geschäft bringt Schwung
Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck KGaA steigerte seine Umsatzerlöse im ersten Quartal 2019 um 7,5 Prozent auf 3,7 Mrd. Euro. Organisch lag das Plus jedoch lediglich bei 5,7 Prozent. Zu diesem Wachstum hatten wiederum alle drei Unternehmensbereiche beigetragen. Für die währungsbedingten Umsatzsteigerungen in Höhe von 2,0 Prozent waren laut Unternehmensangaben überwiegend der US-Dollar sowie der japanische Yen ausschlaggebend. Das organische Wachstum wurde vor allem durch das Asien-Geschäft angetrieben. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA pre), die wichtigste Steuerungskennzahl des Konzerns, fiel dagegen um 4,0 Prozent auf 929 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr rechnet das Management mit einem Wert zwischen 4,15 und 4,35 Mrd. Euro. Die Umsatzerlöse sollen organisch um 3 bis 5 Prozent zulegen.


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


Alibaba und der Handelsstreit

US-Präsident Donald Trump hat zuletzt für eine Verschärfung des Handelsstreits zwischen den USA und China gesorgt. An den Börsen reagierten Anleger nervös. In solchen Fällen fragen sich Investoren natürlich auch immer, inwieweit sich der Handelsstreit auf Unternehmen in den USA und China auswirkt. Am kommenden Mittwoch werden Investoren erfahren, wie es zuletzt dem chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba ergangen ist. Analysten gingen jüngst laut Refinitiv für das vierten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 (Ende März) von Umsatzerlösen in Höhe von umgerechnet 13,50 Mrd. US-Dollar bei einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,98 US-Dollar aus. Im Vorjahr lagen die entsprechenden Werte bei 8,92 Mrd. US-Dollar bzw. bei 0,83 US-Dollar.

Update Alibaba: Neuer Wachstumsschub
Alibaba profitierte auch im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 (Ende März) von der wachsenden Kauflaune der Chinesen. Das Unternehmen steigerte die Zahl der Kunden, die mindestens einmal im Jahr etwas auf seinen Plattformen kaufen auf 654 Millionen, während man gleichzeitig seine Aktivitäten abseits der großen Städte des Landes ausweiten konnte. Zudem sorgte die Verbreitung des mobilen Internets für Schwung. Neben den Handelsplattformen sorgte auch der Bereich Cloud Computing für einen Wachstumsschub. Zwischen Januar und März lagen die konzernweiten Umsatzerlöse bei 93,5 Mrd. Yuan (umgerechnet 13,9 Mrd. US-Dollar oder 12,1 Mrd. Euro). Dies war ein Anstieg von 51 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Analysten gingen jüngst laut Refinitiv von Umsatzerlösen in Höhe von umgerechnet 13,50 Mrd. US-Dollar aus.


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


United Internet spielt im Konzert der Großen mit

Das Telekommunikationsunternehmen United Internet hatte in diesem Jahr für Furore gesorgt, als es sich mit seiner Tochtergesellschaft 1&1 Drillisch an der Versteigerung der deutschen 5G-Mobilfunklizenzen beteiligte und auf diese Weise den Telekommunikationsriesen Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Konkurrenz machte. Ob das Unternehmen auch mit seinen neuesten Geschäftszahlen für Furore sorgen wird, erfahren Anleger am kommenden Mittwoch. Ein guter Auftakt wäre wichtig, um die Jahresziele zu erreichen. Für das laufende Geschäftsjahr hatte das TecDAX- und MDAX-Unternehmen ein Umsatzwachstum von etwa 4 Prozent in Aussicht gestellt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll im Vorjahresvergleich um rund 8 Prozent zulegen.

Update United Internet: Der Anfang ist gemacht
United Internet berichtete von einem guten Start in das Geschäftsjahr 2019. Das Telekommunikationsunternehmen, zu dem die Tochtergesellschaft 1&1 Drillisch gehört, freute sich vor allem über deutlich mehr Kundenverträge. Insgesamt konnte die Zahl der kostenpflichtigen Kundenverträge laut Unternehmensangaben um 210.000 auf 24,06 Millionen Verträge gesteigert werden. Der Konzernumsatz kletterte um 1,2 Prozent auf 1,29 Mrd. Euro. Befeuert durch eine Änderung der Bilanzierungsrichtlinien stieg das EBITDA um 7,7 Prozent auf 299,7 Mio. Euro. Dagegen sank das EBIT um 1,0 Prozent auf 181,1 Mio. Euro. Nach dem aus Managementsicht positiven Jahresauftakt sieht sich das Unternehmen auf einem guten Weg, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Demnach sollen die Umsatzerlöse um 4 Prozent steigen (2018: 5,13 Mrd. Euro). Das EBITDA soll um ca. 8 Prozent zulegen. (2018: 1,20 Mrd. Euro).


Quelle: Reuters, Kurs in EUR


NVIDIA stemmt die größte Übernahme der Firmengeschichte

NVIDIA hatte zuletzt mit Schwächen im Geschäft mit Videospielen und Datenzentren zu kämpfen. Am kommenden Donnerstag werden Anleger erfahren, wie sich der US-Spezialist für Grafikprozessoren im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 (Ende April) geschlagen hat. Analysten gingen zuletzt laut Refinitiv von einem deutlichen Umsatzrückgang im Vorjahresvergleich um 31,5 Prozent auf 2,20 Mrd. US-Dollar aus, während das bereinigte EPS von 2,05 US-Dollar im Vorjahr auf nun 0,79 US-Dollar deutlich zurückgegangen sein soll. Möglicherweise hilft die größte Übernahme der Firmengeschichte, die NVIDIA-Geschäfte wieder anzukurbeln. NVIDIA übernimmt den israelischen Netzwerkspezialisten Mellanox für 6,9 Mrd. US-Dollar.

Update NVIDIA: US-Chipkonzern sieht Markterholung im Videospielebereich
NVIDIA rechnet damit, dass sich das Geschäft mit Grafikprozessoren dank anziehender Aktivitäten im Videospielebereich erholen wird. Aus diesem Grund konnte das Unternehmen über den Erwartungen liegende Vorhersagen für das laufende zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 (Ende Juli) treffen. Das NVIDIA-Management stellt Umsatzerlöse in Höhe von bis zu 2,60 Mrd. US-Dollar in Aussicht. Analysten rechneten zuletzt laut Refinitiv im Schnitt mit einem Wert von 2,54 Mrd. US-Dollar. Im ersten Quartal (Ende April) lagen die Umsatzerlöse bei 2,22 Mrd. US-Dollar, nach 3,21 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Der Nettogewinn schrumpfte um 68 Prozent auf 394 Mio. US-Dollar. Bereinigt um Einmaleffekte lag der Gewinn je Aktie bei 88 Cents. Analysten hatten kurz vor Bekanntgabe der Zahlen im Schnitt mit Erlösen in Höhe von 2,20 Mrd. US-Dollar bei einem EPS von 81 Cents gerechnet.


Quelle: Reuters, Kurs in USD


Richemont am Puls der Luxusgüterindustrie

Luxusgüterunternehmen wie Richemont aus der Schweiz profitierten zuletzt vor allem von der Konsumlust der Chinesen. Allerdings könnte der eskalierende Handelsstreit zwischen China und den USA diese Stimmung eintrüben. Am kommenden Freitag wird Richemont wiederum die Geschäftsergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2018/19 (Ende März) präsentieren. In den ersten neun Monaten des Jahres waren diese neben der positiven Geschäftsentwicklung in China auch von Übernahmen gekennzeichnet. Auf Gesamtjahressicht sahen Analysten die Umsatzerlöse laut Bloomberg-Konsens zuletzt im Schnitt bei 13,78 Mrd. Euro, was einem Zuwachs von rund 25 Prozent entsprechen würde. Darüber hinaus sahen die Marktexperten einen Anstieg des Gewinns je Aktie von 3,10 Euro im Vorjahr auf nun 2,16 Euro.

Update Richemont: Vorsichtiger Ausblick
Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont steigerte seine Umsatzerlöse im Geschäftsjahr 2018/19 (Ende März) um 27 Prozent auf 14,0 Mrd. Euro. Dazu hatten vor allem Übernahmen und gute Geschäfte in China beigetragen. Der Nettogewinn konnte dank positiver Einmaleffekte im Vorjahresvergleich auf 2,8 Mrd. Euro mehr als verdoppelt werden. Die Anteilseigner sollen für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 2,00 Schweizer Franken je Aktie erhalten, 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Allerdings zeigte sich das Management hinsichtlich der weiteren Aussichten vorsichtig. Im Ausblick wurde von einem von Unsicherheiten geprägten Marktumfeld gesprochen.


Quelle: Reuters, Kurs in CHF

Im Laufe der kommenden Woche finden Sie dann an dieser Stelle Updates dazu, wie die Unternehmensergebnisse ausgefallen sind.

 

Bitte warten...